Bruckmühl, 11.12.2022

Trauer um Robert Niedermeier

Am Samstagabend, den 10.12.2022, ist Robert Niedermeier nach langer schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie verstorben. Sein Tod löst tiefe Trauer und Bestürzung nicht nur unter den Vereins- und Verbandsmitgliedern aus. Robert Niedermeier war als Sportler, Trainer und „Meistermacher“ jahrzehntelang bei den Kunstradfahrern aktiv. Der Familie, besonders seiner Frau Doris, Sohn Michael und Mutter Helene möchten wir unser herzlichstes Beileid zum Ausdruck bringen und wünschen ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden.

Trauergottesdienst und Beisetzung (Beerdigung)

Mittwoch, 21.12.2022

10.30 Uhr - Trauergottesdienst - Herz-Jesu-Kirche Bruckmühl (Ort)

anschließend

ca. 11.30 Uhr - Urnenbeisetzung (Beerdigung) - …

weiterlesen …
Robert Niedermeier, Sportler, langjähriger RKB Landes- und Bundestrainer, Meistermacher; Foto: Niedermeier
Bruckmühl, 19.11.2022

„Wir sind stolz auf euch“

So unisono die lobenden und anerkennenden Worte anlässlich der herausragenden sportlichen Leistungen mit gewonnenen WM Gold und Silber der Sportlerinnen Jana Pfann und Ramona Dandl auf der Hallenrad WM in Gent, Belgien beim WM-Empfangs ihres Vereins. In persönlichen Reden vorgetragen haben dies Vereinsvorsitzender Doris Niedermeier, Landrat Otto Lederer, die Bürgermeister Richard Richter, Hans Schaberl und Peter Wagner sowie die beiden Landestrainer des RKB Michael Niedermeier und Martin Fürsattel.

Die Soli Bruckmühl bereitete im Anschluss an den Sportnachmittag den beiden WM-Debütantinnen einen schönen Empfang, mit persönlicher Würdigung der jeweiligen sportlichen Leistungen vor zahlreich …

weiterlesen …
Glückwünsche und jeweils ein Geschenk überbrachten im Auftrag des RKB Soli Bayern Präsidium die beiden Landestrainer RKB. Sie freuten sich über den herausragenden sportlichen Erfolg und ermunterten beide fleißig weiter zu trainieren. v.l. Landestrainer Martin Fürsattel, Vize-Weltmeisterin und Weltcup Gesamtsiegerin Ramona Dandl, Weltmeisterin Jana Pfann.
Gent, Belgien 05.11.2022

Jana Pfann ist Weltmeisterin, Ramona Dandl Vize

Bruckmühl im Landkreis Rosenheim kann einen Doppelerfolg bei der UCI Hallenrad-Weltmeisterschaft im belgischen Gent feiern. Die beiden hoch favorisierten deutschen Starterinnen haben mit ihren für die internationale Konkurrenz unerreichbaren Programmen Maßstäbe gesetzt. Die neue Weltmeisterin im 1er Kunstradfahren der Frauen heißt Jana Pfann. Den Vizeweltmeistertitel hat ihre Vereinskollegin Ramona Dandl gewonnen. Bronze gab es für die Schweizerin Alessa Hotz.

Nervenkitzel pur hat die Finalveranstaltung der besten Vier der Vorrunde am späten Samstagnachmittag den zahlreichen mitgereisten bayerischen Fans geboten. Zuerst setzte sich die Schweizerin Alessa …

weiterlesen …
v.l. Vize-Weltmeisterin Ramoma Dandl, Weltmeisterin Jana Pfann, beide aus Bruckmühl, und WM-Bronzemedaillengewinnerin Alessa Hotz (SUI); Foto Hubert Dandl
Gent, Belgien 31.10.2022

Informationen zur Hallenrad Weltmeisterschaft 2022

Aktuelle Informationen und Links werden über die Infoseite der Soli Bruckmühl bereitgestellt.

Link zu den aktuellen Informationen zur Hallenrad-WM 2022 in Gent

weiterlesen …
Erlenbach 29.10.2022

Klare Sache: Ramona Dandl ist souveräne Weltcup-Gesamtsiegerin 2022

Mehr geht nicht: Mit einer optimalen Punkteausbeute von höchstmöglichen 500 Weltcup-Punkten hat Ramona Dandl vom RKB Soli Bruckmühl am Samstag beim Artistic Cycling World Cup Finale in Erlenbach den Gesamtsieg klargemacht.

Während der Countdown für die WM am darauffolgenden Wochenende schon läuft, hat die Vagener Studentin sich noch einmal selbstbewusst präsentiert und im eigenen Land eine Performance auf die Fläche …

weiterlesen …
UCI Aristic Cycling World Cup Gesamtsiegerin 2022, Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl, hier zu sehen beim 4fachen Drehsprung; Foto: Hubert Dandl
Erlenbach bei Heilbronn 29.10.2022

Ramona Dandl gewinnt Weltcupfinale und wird Gesamtsiegerin

Mit 190,35 Punkten von 196,80 aufgestellten Punkten (97%) gewinnt Sportlerin von der Soli Bruckmühl das Artistic Cycling World Cup Finale und mit 500 Weltcuppunkten den Gesamtsieg. Im 1er Männer gewann der Oberfranke Lukas Kohl von der Concordia Kirchehrenbach mit 209 Punkten und ebenfalls mit 500 Punkten den Gesamtsieg. Lukas Kohl gewann zudem dem Erlenbacher Weinpreis, gefolgt von den Lokalmattadoren im 2er offene Klasse, Max Hanselman und Serafin Schefold und Ramona Dandl.

weiterlesen …
UCI Artistic Cycling World Cup 2022 Siegerinnen im 1er Kunstradsport der Frauen v.l.: Zweitplatzierte Lara Füller von RKV Poppenweiler (BW), Siegerin mit rot-weiß UCI-Siegertrikot Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl, drittplazierte Lena Günther vom RV Nufringen (BW); Foto: Hubert Dandl
Bruckmühl, 27.10.2022

Porträts von Ramona Dandl und Jana Pfann zur Hallenrad Weltmeisterschaft

Schlag auf Schlag geht es zum Saisonfinale der Kunstradfahrer-Elite in diesen Wochen.

Schlag auf Schlag geht's Los!

Die German Masters Serie ist abgeschlossen, die deutsche Meisterschaft vorbei, das Weltcup-Finale wenige Tage voraus und Anfang November die UCI-Weltmeisterschaft in …

weiterlesen …
Fotomontage: Hubert Dandl
Mainz 08.10.2022

Dreimal Gold und einmal Bronze für die Soli

Neben 1er Kunstradfahrerin Jana Pfann vom RKB Soli Bruckmühl haben bei der Deutschen Meisterschaft im Hallenradsport in Mainz die 4er Einrad-Mannschaft und die 6er Einrad-Mannschaft des RSV Solidarität Reuth Titel gewonnen. Ramona Dandl, ebenfalls vom RKB Soli Bruckmühl, gewann Bronze im 1er Kunstrad.

Erfolgsserie hält an

Eine Überraschung war es nicht, dass die neue Deutsche Meisterin Elite im 1er Kunstrad Jana Pfann heißt. Die 19jährige Studentin ist auch in ihrem ersten Elite-Jahr offenbar durch …

weiterlesen …
Eppingen (BW), 25.09.2022

Deutsche Meisterschaft Rollsport RKB

Sportler der Soli Ismaning und Bruckmühl waren am Start

Ergebnisliste Deutschen Rollsportmeisterschaften RKB 2022

Nach drei Jahren der Beeinträchtigung durch die leidliche Pandemie konnten sich die Soli-Rollsportler vom 09. bis 11. September 2022 in …

weiterlesen …
Kathleen Kraus von der Soli Bruckmühl
Sulzbach am Main 24.09.2022

Drei bayerische WM Tickets vorzeitig gelöst

Jana Pfann und Ramona Dandl beide von der Soli Bruckmühl lösen die beiden Deutschen WM-Tickets im 1er Frauen für die diesjährige Hallenrad-WM Gent vom 04. bis 06. November in belgischen Gent. Lukas Kohl löst ein WM-Ticket unangefochten im 1er Männer. Jana Pfann und Lukas Kohl gewinnen die German Masters, Ramona Dandl wird zweite. Alexander und Dani Stark zeigen im 2er offene Klasse in Vor- und Zwischenrunde ein starkes Programm.

Link zum Livestream auf Sportdeutschland tv https://sportdeutschland.tv/rvadlersoden1921ev/3-german-masters-im-kunstradsport-2022

 

Link zu Bildern von Hubert Dandl auf Flickr https://flic.kr/s …

weiterlesen …