Roth 20.12.2021

Kunstrad-Weltmeisterin Milena Slupina beendet ihre Karriere

Dreifache Weltmeisterin, ein neuer UCI-Weltrekord mit 197,71 Punkten und einen WM-Rekord vor heimischen Publikum auf der Hallenrad WM in Stuttgart waren ein krönender Abschluss ihrer Kunstradkarriere. Sie bleibt dem Kunstradsport als Zuschauerin und vielleicht auch als Trainerin erhalten.

Die dreifache Weltmeisterin im 1er Kunstfahren der Frauen, Milena Slupina, vom TSV Bernlohe hängt das Rad an den Nagel und will den Kunstradsport künftig nicht mehr als Leistungssport betreiben. …

weiterlesen …
Milena Slupina sagt dem aktiven Kunstradsport bye, bye und hört zum Jahresende 2021 auf; Foto Hubert Dandl
Moers, 25.11.2021

Trauer um Alfred Kunze

Mit dem Tod von Alfred Kunze am 25.11.2021 verliert die Soli eine sehr bekannte und sehr engagierte Persönlichkeit. Der langjährigen Bundesradsportleiter organisierte und begleitete lange Jahre die nationalen Hallenradsportwettbewerbe, ebenso wie die Sportförderung im Bundeskader und die Nachwuchsförderung. Die Soli Bayern würdigt sein Engagement und trauert um ihn. Möge er in Frieden ruhen.

weiterlesen …
Alfred Kunze, ehemaliger und langjähriger Bundesradsportleiter der Soli Deutschland.; Foto Hubert Dandl
Amorbach, 07.11.2021 12.11.2021

Bundespokal 2021 in Amorbach

Voller Erfolg auf und neben der Wettkampffläche

Sportlerinnen und Sportler gut in Form
Mit einem großen Fest für Sport und Gemeinschaft hat der RKB am 6. und 7. November beim Bundespokal in Amorbach das Sportjahr für die Kunst- und …

weiterlesen …
Eine der wenigen Starts im 4er Einrad
Stuttgart 30.10.2021

Volle Power: Milena Slupina zum dritten Mal Weltmeisterin

Einfach sensationell! Zum dritten Mal nach 2017 und 2019 hat Milena Slupina am Samstagnachmittag bei der UCI Hallenrad-Weltmeisterschaft in der Porsche Arena Stuttgart den Weltmeistertitel im 1er Kunstrad gewonnen.

4000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen das äußerst spannende Finale in der Halle und sorgten für eine großartige Stimmung. Viele weitere Fans dürften das Finale im Livestream des SWR von zu …

weiterlesen …
Milena Slupina wurde 2021 in Stuttgart vor rund 4.000 Zuschauern überzeugend mit einem WM-Rekord von 194 Punkten zum dritten Mal Weltmeisterin. Die Soli Bayern gratuliert zur Titelverteidigung ganz herzlich; Foto Hubert Dandl
Albstadt 23.10.2021

Milena Slupina gewinnt eine Woche vor WM Weltcup

Mit einem sicheren ersten Platz beim Finale des Kunstrad Weltcups in Albstadt hat Milena Slupina vom TSV Bernlohe am Samstag eine Woche vor der Heim WM in Stuttgart auch den Weltcup-Gesamtsieg für sich entschieden.

Wettbewerbe verkürzt worden. Für die die Weltmeisterin 2017 und 2019 sowie Weltrekordhalterin bot das Weltcup-Finale zwar keine perfekte, aber gelungene Generalprobe für die Mission …

weiterlesen …
Worlcupgesamtsiegerin im 1er Kunstradsport der Frauen, Milena Slupina vom TSV Bernlohe (BY, Mfr.); links zweitplatzierte Mattea Eckstein von der Sportkultur Stuttgart (BW) und drittplatzierte Maren Hase von RV Blitz Hoffnungstal (NRW), beiden beenden ihre aktive Kunstradkarriere 2021.
Moers 11.10.2021

Soli Reuth ist Deutscher Meister im 6er Einrad

Erfahrener Gastgeber der DM: RMSV Moers scheute die Herausforderung nicht

Mit allerhand Überraschungen hatte die Deutsche Hallenradmeisterschaft 2021 in Moers aufzuwarten. Wellen sind im Kunstradsport immer ein Thema – wenn Kampfrichter sie für unsaubere Ausführung …

weiterlesen …
Deutsche Meister im 6er Einradsport 2021 von der Soli Reuth
Moers (NRW) 09.10.2021

Milena Slupina ist Deutsche Vizemeisterin

Auch Milena Slupina hat wie so viele andere auch mit den schwierigen Bodenbedingungen zu kämpfen und unterliegt im Finale Lara Füller vom RKV Poppenweiler. Soli Reuth wird Deutscher Meister im 6er Einradsport.

weiterlesen …
v.l.: Deutsche Vize-Meisterin Miliena Slupina, Deutsche Meisterin Lara Füller und DM-Bronzemedaillengewinnerin Maren Haase; Foto: Mike Lauterbach
Nufringen 27.09.2021

Milena Slupina klare Gewinnerin der Masters-Serie 2021

Ramona Dandl schließt mit mit neuer persönlicher Bestleistung zur nationalen Spitze auf

Am Samstag wollte es nicht so rund laufen wie die Wochen zuvor. Kleine Fehler schlichen sich ein, man sah, dass auch die Energiedepots der Weltmeisterin nicht unendlich sind. Die Vorrunde konnte sie …

weiterlesen …
Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl erzielte im zweiten Durchgang in der Zwischenrunde mit 187,05 Punkten des 3. German Masters in Nufringen (BW) das beste Tagesergebnis. Hier zu sehen ist sie beim 5-fachen Drehsprung, den sie als einzige Frau in der Altersklasse Elite zeigt; Foto Hubert Dandl
Schwanewede 18.09.2021

DM-Quali für Nadine Vogel

Nadine Vogel von der Soli Randersacker erzielt auf dem Internationalen Deutschlandcup mit 154,67 von 173,00 Platz vier und löst damit eines von 8 weiteren Tickest auf die Deutsche Hallenradsportmeisterschaft in Moers 2021

weiterlesen …
Nadine Vogel vom RSV Randersacker bei der Steuerrohrsteigerdrehung. Sie erzielte auf dem Int. Dtl. Cup in Schwanewede (NDS) und qulifizierte sich auf die Deutsche Meisterschaft.