Bruckmühl, 11.12.2022

Trauer um Robert Niedermeier

Am Samstagabend, den 10.12.2022, ist Robert Niedermeier nach langer schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie verstorben. Sein Tod löst tiefe Trauer und Bestürzung nicht nur unter den Vereins- und Verbandsmitgliedern aus. Robert Niedermeier war als Sportler, Trainer und „Meistermacher“ jahrzehntelang bei den Kunstradfahrern aktiv. Der Familie, besonders seiner Frau Doris, Sohn Michael und Mutter Helene möchten wir unser herzlichstes Beileid zum Ausdruck bringen und wünschen ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden.

Trauergottesdienst und Beisetzung (Beerdigung)

Mittwoch, 21.12.2022

10.30 Uhr - Trauergottesdienst - Herz-Jesu-Kirche Bruckmühl (Ort)

anschließend

ca. 11.30 Uhr - Urnenbeisetzung (Beerdigung) - …

weiterlesen …
Robert Niedermeier, Sportler, langjähriger RKB Landes- und Bundestrainer, Meistermacher; Foto: Niedermeier
Bruckmühl, 19.11.2022

„Wir sind stolz auf euch“

So unisono die lobenden und anerkennenden Worte anlässlich der herausragenden sportlichen Leistungen mit gewonnenen WM Gold und Silber der Sportlerinnen Jana Pfann und Ramona Dandl auf der Hallenrad WM in Gent, Belgien beim WM-Empfangs ihres Vereins. In persönlichen Reden vorgetragen haben dies Vereinsvorsitzender Doris Niedermeier, Landrat Otto Lederer, die Bürgermeister Richard Richter, Hans Schaberl und Peter Wagner sowie die beiden Landestrainer des RKB Michael Niedermeier und Martin Fürsattel.

Die Soli Bruckmühl bereitete im Anschluss an den Sportnachmittag den beiden WM-Debütantinnen einen schönen Empfang, mit persönlicher Würdigung der jeweiligen sportlichen Leistungen vor zahlreich …

weiterlesen …
Glückwünsche und jeweils ein Geschenk überbrachten im Auftrag des RKB Soli Bayern Präsidium die beiden Landestrainer RKB. Sie freuten sich über den herausragenden sportlichen Erfolg und ermunterten beide fleißig weiter zu trainieren. v.l. Landestrainer Martin Fürsattel, Vize-Weltmeisterin und Weltcup Gesamtsiegerin Ramona Dandl, Weltmeisterin Jana Pfann.
Gent, Belgien 05.11.2022

Jana Pfann ist Weltmeisterin, Ramona Dandl Vize

Bruckmühl im Landkreis Rosenheim kann einen Doppelerfolg bei der UCI Hallenrad-Weltmeisterschaft im belgischen Gent feiern. Die beiden hoch favorisierten deutschen Starterinnen haben mit ihren für die internationale Konkurrenz unerreichbaren Programmen Maßstäbe gesetzt. Die neue Weltmeisterin im 1er Kunstradfahren der Frauen heißt Jana Pfann. Den Vizeweltmeistertitel hat ihre Vereinskollegin Ramona Dandl gewonnen. Bronze gab es für die Schweizerin Alessa Hotz.

Nervenkitzel pur hat die Finalveranstaltung der besten Vier der Vorrunde am späten Samstagnachmittag den zahlreichen mitgereisten bayerischen Fans geboten. Zuerst setzte sich die Schweizerin Alessa …

weiterlesen …
v.l. Vize-Weltmeisterin Ramoma Dandl, Weltmeisterin Jana Pfann, beide aus Bruckmühl, und WM-Bronzemedaillengewinnerin Alessa Hotz (SUI); Foto Hubert Dandl
Gent, Belgien 31.10.2022

Informationen zur Hallenrad Weltmeisterschaft 2022

Aktuelle Informationen und Links werden über die Infoseite der Soli Bruckmühl bereitgestellt.

Link zu den aktuellen Informationen zur Hallenrad-WM 2022 in Gent

weiterlesen …
Erlenbach 29.10.2022

Klare Sache: Ramona Dandl ist souveräne Weltcup-Gesamtsiegerin 2022

Mehr geht nicht: Mit einer optimalen Punkteausbeute von höchstmöglichen 500 Weltcup-Punkten hat Ramona Dandl vom RKB Soli Bruckmühl am Samstag beim Artistic Cycling World Cup Finale in Erlenbach den Gesamtsieg klargemacht.

Während der Countdown für die WM am darauffolgenden Wochenende schon läuft, hat die Vagener Studentin sich noch einmal selbstbewusst präsentiert und im eigenen Land eine Performance auf die Fläche …

weiterlesen …
UCI Aristic Cycling World Cup Gesamtsiegerin 2022, Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl, hier zu sehen beim 4fachen Drehsprung; Foto: Hubert Dandl
Erlenbach bei Heilbronn 29.10.2022

Ramona Dandl gewinnt Weltcupfinale und wird Gesamtsiegerin

Mit 190,35 Punkten von 196,80 aufgestellten Punkten (97%) gewinnt Sportlerin von der Soli Bruckmühl das Artistic Cycling World Cup Finale und mit 500 Weltcuppunkten den Gesamtsieg. Im 1er Männer gewann der Oberfranke Lukas Kohl von der Concordia Kirchehrenbach mit 209 Punkten und ebenfalls mit 500 Punkten den Gesamtsieg. Lukas Kohl gewann zudem dem Erlenbacher Weinpreis, gefolgt von den Lokalmattadoren im 2er offene Klasse, Max Hanselman und Serafin Schefold und Ramona Dandl.

weiterlesen …
UCI Artistic Cycling World Cup 2022 Siegerinnen im 1er Kunstradsport der Frauen v.l.: Zweitplatzierte Lara Füller von RKV Poppenweiler (BW), Siegerin mit rot-weiß UCI-Siegertrikot Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl, drittplazierte Lena Günther vom RV Nufringen (BW); Foto: Hubert Dandl
Bruckmühl, 27.10.2022

Porträts von Ramona Dandl und Jana Pfann zur Hallenrad Weltmeisterschaft

Schlag auf Schlag geht es zum Saisonfinale der Kunstradfahrer-Elite in diesen Wochen.

Schlag auf Schlag geht's Los!

Die German Masters Serie ist abgeschlossen, die deutsche Meisterschaft vorbei, das Weltcup-Finale wenige Tage voraus und Anfang November die UCI-Weltmeisterschaft in …

weiterlesen …
Fotomontage: Hubert Dandl
Mainz 08.10.2022

Dreimal Gold und einmal Bronze für die Soli

Neben 1er Kunstradfahrerin Jana Pfann vom RKB Soli Bruckmühl haben bei der Deutschen Meisterschaft im Hallenradsport in Mainz die 4er Einrad-Mannschaft und die 6er Einrad-Mannschaft des RSV Solidarität Reuth Titel gewonnen. Ramona Dandl, ebenfalls vom RKB Soli Bruckmühl, gewann Bronze im 1er Kunstrad.

Erfolgsserie hält an

Eine Überraschung war es nicht, dass die neue Deutsche Meisterin Elite im 1er Kunstrad Jana Pfann heißt. Die 19jährige Studentin ist auch in ihrem ersten Elite-Jahr offenbar durch …

weiterlesen …
Eppingen (BW), 25.09.2022

Deutsche Meisterschaft Rollsport RKB

Sportler der Soli Ismaning und Bruckmühl waren am Start

Ergebnisliste Deutschen Rollsportmeisterschaften RKB 2022

Nach drei Jahren der Beeinträchtigung durch die leidliche Pandemie konnten sich die Soli-Rollsportler vom 09. bis 11. September 2022 in …

weiterlesen …
Kathleen Kraus von der Soli Bruckmühl
Sulzbach am Main 24.09.2022

Drei bayerische WM Tickets vorzeitig gelöst

Jana Pfann und Ramona Dandl beide von der Soli Bruckmühl lösen die beiden Deutschen WM-Tickets im 1er Frauen für die diesjährige Hallenrad-WM Gent vom 04. bis 06. November in belgischen Gent. Lukas Kohl löst ein WM-Ticket unangefochten im 1er Männer. Jana Pfann und Lukas Kohl gewinnen die German Masters, Ramona Dandl wird zweite. Alexander und Dani Stark zeigen im 2er offene Klasse in Vor- und Zwischenrunde ein starkes Programm.

Link zum Livestream auf Sportdeutschland tv https://sportdeutschland.tv/rvadlersoden1921ev/3-german-masters-im-kunstradsport-2022

 

Link zu Bildern von Hubert Dandl auf Flickr https://flic.kr/s …

weiterlesen …
A-Giesingen 17.09.2022

Vroni Koch und Jana Pfann fahren Spitzenergebnisse

Jana Pfann erzielte in der 2. Runde der diesjährigen Swiss Austria Masters mit 193,55 Platz 1 und Vroni Koch von der Soli Hausham mit 187,10 Punkten Platz 2 beide jeweils mit einer neuen persönlichen Bestleistung.

weiterlesen …
Nuthetal bei Potsdamm/ Rehbrücke, 10.09.2022

2. German Masters

Wieder zwei Siege für die Soli Bruckmühl und die Führung in der WM-Quali zur Hallenrad WM 2022

In der Vorrunde im 1er Kunstradsport der Frauen bei den 2. German Masters im brandenburgischen Nuthetal bei Potsdamm fuhr Ramona Dandl mit einer neuen persönlichen Bestleistung mit 191,85 Punkten auf …

weiterlesen …
Bad Salzuflen, 27.08.2022

1. German Master im Kunstradsport

Jana Pfann debütiert mit zwei Siegen Die beiden ersten Plätze des ersten German Masters im 1er Kunstradsport der Frauen gingen sowohl in der Vorrunde als auch im Finale an die Soli Bruckmühl. Ramona Dandl wird jeweils zweite. Vroni Koch von der Soli Hausham wurde in der Vorrunde 4 und in der Zwischenrund erste. Alex und Dani Stark wurden im 2er offene Klasse in der Vorrunde mit 109,09 Punkten fünfte und erzielten in der Zwischenrunde eine neue persönliche Bestleistung mit 131,26 Punkten. Im 1er landete Alex Stark mit 148 Punkten auf Platz 11.

Link zum Livestream

https://sportdeutschland.tv/rsvknetterheide/1-german-masters-2022

weiterlesen …
Vroni Koch von der Soli Hausham beim Sattellenkerhandstand in der Wechselrunde (8). Die Haushammer Medizintechnik Doktorandin fuhr in der Vorrunde auf Platz 4 und in der Zwischenrunde auf Platz 1; Foto Edda Koch
Oberhaching 19.08.2022

Drei EM-Madaillengewinner 2022 der Soli Bayern geehrt

Präsident Harald Schmid und Vizepräsidentin Roswitha ehrten die drei diesjährigen EM_Teilnehmer:innen im 1er Kunstrradsport, Europameisterin Jana Pfann von der Soli Bruckmühl, Europameister (U19) Daniel Stark vom TSV Bernlohe und Vize-Europameisterin Ramona Dandl ebenfalls von der Soli Bruckmühl im Rahmen eines Landeskadertrainings an der Sportschule Oberhaching.

weiterlesen …
Medaillengewinner der EM-Teilnehmer 2022 des RKB Soli Bayern im 1er Kunstradsport v.l.: Landeskaderkoordinatorin Doris Niedermeier, Vize-Europameisterin Ramona Dandl, Landestrainer Michael Niedermeier, Europameister (U19) Daniel Stark, Landestrainer Martin Fürsattel, Europameisterin Jana Pfann, Präsident der Soli Bayern, Harald Schmidt, Vizepräsidenten Roswitha Kupfer; Foto: Hubert Dandl
Ebermannstadt (Germany) 06.08.2022

UCI Artistic World Cup Runde 3 in Ebermannstadt

Ramona Dandl weiter auf Erfolgskurs

Link zum Livestream

https://sportdeutschland.tv/rkbsoli/2022-uci-artistic-cycling-world-cup-round-3

Link zu Bilder von der Veranstaltung

https://flic.kr/s/aHBqjA1Ymu

Fast ein Heimspiel war der dritte …

weiterlesen …
Siegerin der dritten Runde des Artistic Cycling Word Cups im 1er Kunstradsport der Frauen, Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl, die beim Aufbau zum Sattel-Lenkerstand rückwärts in der Wechselrunde (8) zu sehen ist. Die Vagener Biochemiestudentin gewann mit 180,91 Punkten vor der zweitplatzierten Medizintechnikstudentin, Lara Füller mit 177,52 Punkten und bleibt Trägerin des rot-weißen UCI-Trikot der Weltcupführenden; Foto: Hubert Dandl
Fürth-Vach, 23.07.2022

Ehrung von Robert Niedermeier

Robert Niedermeier wurde für seine langjährige ehrenamtliche Tägitkeit als Trainer, 36 Jahre als Landestrainer und 10 Jahre als Bundestrainer im 1er und 2er Kunstradsport geehrt. Er ist maßgeblicher Architekt der internationalen Erfolge von Soli-Sportlern im Kunstradsport.

weiterlesen …
Ehrung des langjährigen Bundes- und Landestrainer sowie Mitglieds Robert Niedermeier von der Soli Bruckmühl im Rahmen des Verbandstages der Soli Bayern durch das Präsidium und Überreichung des Ehrenbriefs durch den Präsidenten der Soli Deutschland; Foto: Hubert Dandl
Fürth-Vach 23.07.2022

Verbandstag der Soli Bayern mit Neuwahlen

Corona bedingt nach vier Jahren fand wieder ein ordentlicher Verbandstag der Soli Bayern statt. BLSV-Präsident Jörg Ammon war zu Gast.

Präsident Harald Schmidt eröffnete den ordentlichen Verbandstag und übergab nach Beschluss der Tagesordnung und dem Totengedenken BLSV-Präsidenten Jörg Ammon das Wort. 

BLSV_Präsident Ammon bedankte …

weiterlesen …
Foto: Hubert Dandl
Bruckmühl, 16.07.2022

Bayerische Meisterschaft Rollsport



weiterlesen …
Foto: Hubert Dandl
Schiltigheim (Frankreich) 09.07.2022

Ramona Dandl gewinnt auch die zweite Weltcup Runde und bleibt in der Gesamtwertung in Führung

Mit 183,30 von 196,80 (93 %) holte Ramona Dandl von Soli Bruckmühl im französischen Schiltigheim bei Straßburg zum zweiten Mal überzeugend Weltcup-Gold. Sie führt mit 50 Punkten Vorsprung die Weltcup-Gesamtwertung im 1er Kunstradsport der Frauen an und bleib Trägerin des rot-weißen UCI-Weltcupführenden-Trikots.

Bilder von der Veranstaltung

Gerade zurück aus dem kanadischen Hallifax von einer zweieinhalbwöchigen Kunstradshow im Rahmen des Tattoo Festivals stecke der Vagner Biochemiestudentin der Jetlack und …

weiterlesen …
Goldmedaillengewinnerin, Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl. Sie gewann auch die zweite Runde des Kunstrad Weltcups mit 183,30 von 196,80 (93 %) und behält das Trikot der Weltcupführenden. Hier zu sehen ist sie beim Übergang vom Steuerrohrsteiger in den Lenkersitzsteiger, bei dem Schnelligkeit und Beweglichkeit gefordert ist; Foto: Hubert Dandl
Nyíregyháza (Ungarn) 18.06.2022

Jann Pfann ist Europameisterin Ramona Dandl Vize

Bei der Siegerehrung durfte die Bruckmühlerin in ihrem ersten Elitejahr schon zum zweiten Mal in ein Europameister-Trikot schlüpfen. Ihre Juniorenzeit hat die Studentin 2021 mit dem Europameistertitel der U19 abgeschlossen.

Link zu Fotos von der Veranstaltung auf flickr

Link zu Videos auf Youutoube

Nur ein Jahr und wenige Monate später hat sie nun gleich in ihrem ersten Elite-Jahr auch diesen EM-Titel gewonnen. Ein Novum …

weiterlesen …
Medaillengewinnerinnen der diesjähringen UEC Indoor Cycling Elite European Championships 2022 a in Nyíregyháza (Ungarn) v.l. Vize-Europameisterin Ramona Dandl, Europameisterin Jana Pfann, beide von der Soli Bruckmühl und die für Italien startende Bronzemedaillengewinnerin Magdalena Müller; Foto: Hubert Dandl
Nyíregyháza (Ungarn/Hungary) 15.06.2022

Ramona Dandl und Jana Pfann starten auf der EM in Ungarn

UEC Indoor Cycling Elite European Championships 2022 finden am 17./18.06.2022 in Nyíregyháza (Ungarn/Hungary) statt. Zwei Starts pro Nation konnten sich je Disziplin qualifizieren. Diese gingen im 1er Kunstradsport der Frauen beide an Sportler der Soli Bruckmühl. Die Soli Bayern wünscht Ramona und Jana alles Gute, Glück und Erfolg auf der EM!

Am Samstag, den 18.06.2022 voraussichtlich gegen 14.30 Uhr werden die beiden in ungarischen Nyíregyháza starten, 900 km von Bruckmühl entfernt, nahe den Grenzen von Slowakei, Ukraine und Rumänien. …

weiterlesen …
Bergheim bei Köln 15.06.2022

Lisa und Benny Lechner sind Deutsche Vizemeister

Die Geschwister und Sportler der Soli Bruckmühl erzielten im 2er Kunstradsport U15 mit 49,38 von 60,40 Punkten Platz zwei. Benny präsentierte zudem eine saubere Kür im 1er der Schüler mit 77,95 von 84,20 Punkten und holte sich den Deutschen Vize-Meister-Titel. Schwester Lisa erzielte im 1er erzielte Platz 15. Nguyen, Tuong-Vy vom RRSV Amorbach fuhr im 1er der Schülerinnen auf Platz 19.

weiterlesen …
Deutsche Vize-Meister U15 im 2er Kunstradsport von der Soli Bruckmühl, Benny und Lisa Lechner. Benny wurde zudem Deutscher Vize-Meister U15 im 1er der Schüler. Foto: Wilfried Schwarz
CA-Halifax 12.06.2022

Ramona Dandl und Vroni Koch mit dem German Bicycleteam im Halifax/Kanada

Das German Bicycle Team präsentiert bei der weltgrößten Indoor-Militärparade im kanadischen Halifax den deutschen Kunstradsport. Das 7-köpfige SportlerInnen-Team unter Soli-Bundestrainerin Kathrin Igel vertritt beim Royal Nova Scotia International Tattoo bereits zum dritten Mal die Bundesrepublik und zeigt vom 25. Juni an bis zum 2. Juli in insgesamt 10 Shows über 60.000 BesucherInnen ihr sportliches Können. Im hochkarätigen deutschen Team fahren Europameister und Deutsche Meister. „Nach 2011 und 2015 freue ich mich sehr, mit meinem Team das kanadische Publikum mit eigens kreierten Shows zu begeistern und so auch Werbung für Deutschland zu machen “, so Trainerin und Organisatorin des German Bicycle Teams, Kathrin Igel.

Auftritte des German Bicycleteam:

Dienstag, 28.06.2022, 12.00- 12.30 am (17.00 – 17.30 Uhr deutsche Zeit)

Donnerstag 30.06.2022, 12.30-1.00pm (17.30 – 18.00 Uhr deutsche Zeit)

Livestreamtickets erhält …

weiterlesen …
v.l.: Marvin Staudenmaier, Niklas Kreuzmann, Vroni Koch, Celine Stapf, Nik Lange, Torben Staudenmaier, Ramona Dandl; Foto: German Bicycle Team
Schaffhausen, Schweiz 12.06.2022

Daniel Stark ist Europameister im 1er Kunstrad

Es war eine ganz kleine Geste, in der die ganze Freude über das Gelingen lag. Die fast unmerklich geballte Faust am Ende seines fabelhaften Programms zeigte, dass Daniel Stark, der 17- jährige Junioren Kunstradfahrer des TSV Bernlohe, schon vor dem Blick auf die Anzeigentafel wusste, dass er den Titel UCI-Europameister U19 im 1er Kunstradfahren in der BBC-Arena im schweizerischen Schaffhausen gewonnen hatte.

Mit einer athletischen, taktischen und nervlichen Meisterleistung löste der Bernloher ein, was er in den letzten Wochen immer wieder gesagt hatte: „Ich will diesen Titel!" Völlig unbeirrt hat er sich …

weiterlesen …
CH-Schaffhausen 27.05.2022

Daumendrücken für die EM

Wir wünschen Daniel Stark vom TSV Bernlohe und allen anderen Startern bei der Hallenrad-EM der U19 am Wochenende in Schaffhausen viel Spaß und Erfolg!

Seit ein paar Tagen steht auch fest, wer die deutschen Starter im Kunstrad bei der
Europameisterschaft der Elite Mitte Juni in Ungarn sein werden. Bei der Qualifikation im KO-Modus
am 21.Mai in …

weiterlesen …
Langenselbold, 21.05. 21.05.2022

Zwei EM-Tickets für Bayern

Ramona Dandl und Jana Pfann qualifizieren sich auf die Hallenrad Europameisterschaft der Elite am 17./18. Juni 2022 Nyírgyháza, Ungarn.

weiterlesen …
Foto: Antje Dandl
Amorbach, 14./15.05. 15.05.2022

Amorbach: Große Liebe zum Hallenradsport

Herzlichen Dank für eine tolle Junioren-DM! Daniel Stark vom TSV-Bernlohe ist Deutscher Vize-Meister im 1er Kunstradsport

Ein kleines (oder sogar ein großes?) bisschen verrückt, muss man wahrscheinlich schon sein, wenn man sich darauf einlässt, mit nur wenigen Wochen Vorlaufzeit als Ausrichter einer Deutschen …

weiterlesen …
Deutscher Vize-Meister im 1er Kunstradsport Daniel Stark vom TSV Bernlohe (l) neben Deuschen Meister Linus Weber (BW) und drittplatzierten Dustin Linder (HES)
Ilsfelde 01.05.2022

Daniel Stark fährt auf die EM

Nationalkadersportler Daniel Stark vom TSV Bernlohe machte das Ticket im 1er Junioren für die diesjährige Juniorenmeisterschaft auf dem 3. Junior Masters ím Finale in Ilsfeld mit 170,39 von 178,60 Punkten klar.

weiterlesen …
Foto: Mike Lauterbach; Daniel Stark vom TSV Bernlohe qualifizierte sich auf die diesjährige Junioren Europameisterschaft am 27./28.05.2022 in CH-Schaffhausen. Hier zu sehen ist er bei Sattelstand.
Komarno (Slowakei) 02.04.2022

Ramona Dandl gewinnt erste Runde des UCI Artistic Cycling Worldcups

Die Elitesportlerin der Soli Bruckmühl meisterte ihren ersten Weltcupauftritt mit souverän mit Platz 1 im 1er Kunstradsport der Frauen und setzte sich gegen die amtierende Vize-Weltmeisterin und Deutsche Meisterin, Lara Füller aus Baden-Württemberg durch. Bei den Männern gewann der Oberfranke und amtierende Weltmeister Lukas Kohl mit 202,83 Punkten. Im 4er erzielte die Mannschaft aus Steinhöring Platz 2 hinter der dem Schweizer Team aus Baar. Es nahmen 11 Nationen am Worldcup teil.

Link zu Fotos vom Wettbewer auf flickr 

 

Mit Power und absolut fokussiert präsentierte Ramona ihr Programm aus 30 Übungen auf dem Parkett der Basketballhalle im slowakischen Komárno, dort wo die Waag …

weiterlesen …
Ramona Dandl von der Soli Bruckmühl erziele bei der erste Runde des Artistic Cycling World Cup im slowakischen Komáron souverän mit 180,96 ausgefahrenen vom 196,80 aufgestellten Punkten (92%) Platz 1 und führt aktuell im Weltcup im 1er Kunstradsport der Frauen. Hier zusehen beim perfekt gezeigte Sprung vom Sattel auf den Lenker während dem Fahren, dem sog. „Mautesprung“; Foto: Hubert Dandl
Velbert, Gutach 26.03.2022

Kunstrad-Junioren in der Osterpause - Nach der zweiten Masters ist vor dem Saisonhöhepunkt

Mit der 1.Junior Master am 26.März in Velbert hat die spannende Phase der Saison für die hochklassigen Kunstradsportlerinnen und Sportler U19 begonnen. Mittlerweile ist auch die 2.Masters am 9.April in Gutach über die Bühne gegangen. Was man beim Blick in die Ergebnislisten auf den ersten Blick sieht: Corona hat die Zahl der ambitionierten Kunstradfahrer, die sich für die dreiteilige Masters-Serie qualifizieren konnten, deutlich reduziert. Vor allem bei den 1er Juniorinnen gehören übergroße Starterfelder erstmal wohl der Vergangenheit ein. Auf den zweiten Blick sieht man: An Qualität fehlt es den Spitzensportlern von RKB Solidarität und BDR nicht.

Erste EM-Aspiranten zeichnen sich ab
Im 1er Kunstrad und im 2er Junioren zeichnet sich schon jetzt ab, wer beim Rennen um die begehrten EM-Tickets Chancen haben wird. Die Finalbesetzung im 1er war …

weiterlesen …
Juniormaster Debütantin Mina Heinritzi von der Soli Bruckmühl beim Kehrstandstandsteiger; Foto Olaf Bobe
Fürth-Vach, 20.03. 20.03.2022

Sportfacharbeitstagung des Erweiterten Präsidiums

Nach zwei Jahren fand wieder eine Sportfacharbeitstagung in Präsenz statt. Es gab einen ausführlichen Bericht des Präsidenten über die Bundesvorstandssitzung und Berichter der Präsidiumsmitglieder. Zudem wurde der Haushalt 2022 beschlossen.

weiterlesen …
15.02.2022 20.02.2022

Trauer um Heinz Rösch

Die Soli Bayern trauert um ihren langjährigen Vizepräsidenten und Bezirkssportleiter der Soli Unterfranken, der am 15.02.2022 verstarb. Der Präsident, Harald Schmid, würdigt sein Engagement und seine Verdienste für die Soli Bayern und den Bezirk Unterfranken. Heinz Rösch war ein Vorbild und engagierte sich stark für internationale Jugendbegegnungen.

 

Am 01. September 1957 wurde Heinz Rösch  Mitglied beim RKB Solidarität im der damaligen Ortsgruppe Schweinfurt. Von Anfang an war er Jugend sehr angetan, so dass er bis 1976 als Jugendleiter im …

weiterlesen …
Heinz Rösch; Foto Verband
Dachau, 20.02.2022

Saisonauftakt im Kunstradsport 2022 mit den Bezirksmeisterschaften

Planmäßig konnten heuer die Bezirksmeisterschaften 2022 im Kunstradsport wieder stattfinden. Doch die Starts waren deutliche weniger als in den Jahren vor Corona.

Im Vergleich zu den letzten beiden Jahren, konnte die Kunstradsaison planmäßig eröffnet werden und der Kunstradsport als Veranstaltung wieder Zuschauern präsentiert werden, auch wenn die Starterzahlen …

weiterlesen …
Klara Gebhard von der Soli Hausham auf der Oberbayerischen Meisterschaft U19 und Elite hier bei Aufbau zum Sattelstand; Foto: Hubert Dandl
Oberhaching, 28.01.2022

Neuausbild Landesverbandskommissäre erfolgreich abgeschlossen

Die Arge Hallenradsport BRV und Soli Bayern haben zahlreiche Kommissäre für die Landeswettbewerbe (LV Kommissäre Bayern) unter der Leitung von Kommissärsobfrau Doris Niedermeier neu in mehren Lehrgangstagen neu ausgebildet. Sie haben am 28.01.2022 alle erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt. Schon jetzt gilt der Dank den neuen Kommissären, da ohne Kommissäre keine Wettbewerbe im Kunstradsport stattfinden könnten.

weiterlesen …