Albstadt 23.10.2021

Milena Slupina gewinnt eine Woche vor WM Weltcup

Mit einem sicheren ersten Platz beim Finale des Kunstrad Weltcups in Albstadt hat Milena Slupina vom TSV Bernlohe am Samstag eine Woche vor der Heim WM in Stuttgart auch den Weltcup-Gesamtsieg für sich entschieden.

Wettbewerbe verkürzt worden. Für die die Weltmeisterin 2017 und 2019 sowie Weltrekordhalterin bot das Weltcup-Finale zwar keine perfekte, aber gelungene Generalprobe für die Mission Titelverteidigung genau eine Woche später. 188,29 Punkte fuhr Slupina in Albstadt aus und blieb damit trotz einer komplett missglückten letzten Übung im Programm deutlich vor der zweitplatzierten Mattea Eckstein (Sportkultur Stuttgart) mit 178,37 und Maren Haase (Blitz Hoffnungsthal) mit 170,36 Punkten.


Steffi Graff
Worlcupgesamtsiegerin im 1er Kunstradsport der Frauen, Milena Slupina vom TSV Bernlohe (BY, Mfr.); links zweitplatzierte Mattea Eckstein von der Sportkultur Stuttgart (BW) und drittplatzierte Maren Hase von RV Blitz Hoffnungstal (NRW), beiden beenden ihre aktive Kunstradkarriere 2021.